Elternbrief 2 im Schuljahr 2021/22

13.12.2021

Liebe Eltern, 

kurz vor Weihnachten erreicht uns wieder ein Brief von unserem Minister Tonne,  welchen ich ihnen hier noch einmal erläutern möchte.

Sie haben die Möglichkeit, ihre Kinder in der Zeit vom 2 0.12. bis 22.12.2021 vom Präsenz unterricht ab zumelden. Allerdings geht dies nur für alle drei Tage! Das Erarbeiten des Lernstoffes für diese Tage liegt in ihrer Verantwortung. Teilen Sie bitte den Klassenlehrkräften bis Mi, 15 12.2021 über das Formular oder formlos mit, ob Sie von der Möglichkeit Gebrauch machen wollen. In dieser Zeit werden natürlich keine Klassenarbeiten geschrieben.

Elternbrief 1 im Schuljahr 2021/22

11.10.2021

Liebe Eltern, 

trotz der immer noch bestehenden Einschränkungen durch die Coronapandemie haben wir und auch Ihre Kinder es bis jetzt sehr gut geschafft, sich einzugewöhnen und Schule in relativ normalen Bahnen zu erleben.
Wir hoffen, dass nach den Herbstferien auch bald eine Lockerung der Tragepflicht der Masken für die Kinder der 3. und 4. Klassen kommen wird.
Wir müssen weiterhin flexibel agieren und sind von den Entscheidungen der Landesregierung und des zuständigen Gesundheitsamtes abhängig.
Ihre Kinder gehen mit dieser Situation sehr gut um. Allerdings freuen wir uns alle auf weitere Lockerungen.

Elternbrief 5 im Schuljahr 2020/21

17.06.2021

Liebe Eltern, 

das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen und eine turbulente Zeit liegt hinter uns. Seit fast drei Wochen sind alle Kinder wieder zusammen in der Schule. Auch die Personalsituation entspannt sich weiter. Allerdings werden wir in der Zeit bis zu den Sommerferien weiter vorsichtig sein und bestimmte Einschränkungen (z.B. Maskenpflicht, Testpflicht, Hygieneregeln und Zusammenkünfte nur in den Kohorten) beibehalten.

Elternbrief zum Wechsel in Szenario A

27.05.2021

Liebe Eltern, 

wie bereits in der letzten Woche angekündigt, lassen es die Fallzahlen in Oldenburg zu, dass wir ab Montag ins Szenario A wechseln können.
Dies bedeutet, dass die Kinder wieder alle zur Schule kommen können und auch die Ganztagsbetreuung wieder startet. Ihr Kind bleibt dann wie von Ihnen angemeldet in der Schule.

Es muss noch geklärt werden, ob auch wieder das Mittagessen zur Verfügung steht. Deshalb möchten wir Sie bitten, dass Sie am Montag ihrem Kind genügend Essen und Getränke mit zur Schule geben. Dann sind wir auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Die Selbsttestungen bleiben weiterhin bestehen und werden in Szenario A immer am Montag und am Mittwoch vor der Schule durchgeführt. Tragen Sie bitte das Ergebnis wie gewohnt auf dem Zettel in der Postmappe ein.

Elternbrief: Weiteres Vorgehen aufgrund des Personalnotstands

28.04.2021

Sehr geehrte Eltern, 

nach Rücksprache mit dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung haben wir nun einen Plan für das weitere Vorgehen an unserer Schule entwickelt.
Bis sich die Situation hoffentlich bald entspannt hat, werden wir versuchen, die Belastungen auf möglichst viele Schultern zu verteilen.

Die 4. Klassen bleiben als Abschlussklassen weiterhin in Szenario B.

Die 3. Klassen kommen ab dem 03.05.2021/04.05.2021 wieder in den Präsenzunterricht.

Die 2. Klassen kommen ab dem 10.05.2021/11.05.2021 wieder zur Schule.


Die 1. Klassen gehen ab dem 03.05.2021 ins Distanzlernen und kommen ab dem 17.05.2021/18.05.2021 wieder in den Präsenzunterricht.

Elternbrief zu den Corona-Selbsttests

07.04.2021

Sehr geehrte Eltern, 

das Land Niedersachsen hat in den Osterferien eine Pflicht zu Corona-Selbsttest für alle SchülerInnen und MitarbeiterInnen erlassen. Das bedeutet, dass Sie Ihr Kind vor dem Unterricht (Gruppe A: Montag und Mittwoch oder Gruppe B: Dienstag und Donnerstag) zu Hause auf Corona testen müssen. Das negative Ergebnis ist der Schule schriftlich mitzuteilen (Formblatt). Kinder ohne eine solche Mitteilung dürfen nicht am Schulbetrieb teilnehmen. An der Schule wird es aus räumlichen und personellen Gründen keine Selbst-Nachtestung geben!

Elternbrief zur Einschulung 2021

Oldenburg, den 14.01.2021

Liebe Eltern der Einschulungskinder 2021, 

leider können wir aufgrund der Coronalage in diesem Januar keinen Elternabend für die Eltern der Einschulungskinder anbieten. Deshalb habe ich mich entschieden, Ihnen einen etwas ausführlicheren Elternbrief zu schreiben. Ich werde hier versuchen, alle wichtigen Informationen an Sie weiterzuleiten.

Wir sind sehr daran interessiert, mit Ihnen gut und im Sinne der Kinder zusammenzuarbeiten. Dazu gehört ein offener Austausch zwischen Schule und Elternhaus. Falls Sie also Fragen oder Probleme haben, die Sie alleine nicht lösen können, dann kontakten Sie uns gerne. Entweder schreiben Sie dazu eine Mail oder Sie rufen uns an.

Elternbrief 4 im Schuljahr 2020/21

26.03.2021

Liebe Eltern, 

die Osterferien stehen vor der Tür und ich möchte Ihnen hier noch einmal mitteilen,wie es nach den Ferien hier in der Schule weitergeht.

Die Ferien gehen vom 29.03. bis zum 09.04.2021.

Das Szenario B wird für uns weiterfortgeführt. Wir starten am Montag, dem 12.04.2021 wieder mit den Kindern der Gruppe A in den Unterricht. Am Freitag, dem 16.04.2021 kommen die Kinder der Gruppe A zur Schule.

Elternbrief zur Situation vor den Weihnachtsferien

14.12.2020

Liebe Eltern! 

nun haben wir wieder eine verwirrende Situation, welche schnellstmöglich einer Klärung bedarf.
Ab Mittwoch werden im ganzen Land die Läden, welche nicht der unmittelbaren Versorgung (z.B. mit Lebensmitteln) dienen, geschlossen und das öffentliche Leben wird weiter eingeschränkt.

Die Schulen bleiben bis Freitag (18.12.) geöffnet und die Kinder können zur Schule gehen.

Ich möchte aber hier unseren Kultusminister Herrn Tonne zitieren und diesen Appell an Sie weitergeben. Er schreibt:
„Wir bitten daher: Wer es einrichten kann, soll seine Kinder zu Hause betreuen und so einen Beitrag zum Herunterfahren des öffentlichen Lebens leisten.“