Elterninfo: Maskenpflicht an der GS Bümmerstede

10.06.2020

Liebe Eltern der Grundschule Bümmerstede, 

in diesen schwierigen Zeiten wende ich mich an Sie, um Ihnen Informationen über das Tragen von Masken an der Grundschule Bümmerstede zu geben.

Es gibt für Schulen keine Maskenpflicht, sondern nur Empfehlungen. Wir haben uns an unserer Schule dafür entschieden, eine Maskenempfehlung für bestimmte Bereiche in der Schule auszusprechen. Es wäre wünschenswert, wenn Sie unseren Empfehlungen nachkommen. Dies geschieht auch im Hinblick auf die jetzt immer größer werdende Zahl an Schüler*innen, welche alle zwei Wochen wieder in die Schule kommen.

Ich möchte Sie bitten diesbezüglich mit Ihren Kindern zu sprechen, dass Sie bitte vorerst eine Maske dabeihaben und in bestimmten Bereichen der Schule (vor Schulbeginn und nach Schulschluss auf dem Hof, in den Fluren und in den Pausen) tragen.

 

In den langen Gruppen der Notbetreuung am Nachmittag (hier sind nur wenige Kinder anwesend) sind die Empfehlungen beim Aufenthalt im Freien etwas gelockert.

Kein Kind sollte von 8 bis 17 Uhr mit einer Maske im Freien spielen, wenn die Abstände beachtet werden.

Außerdem versuchen wir möglichst wenig verschiedene Lehrkräfte in den Klassen zu haben, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Deshalb findet unter Umständen auch der Fachunterricht bei der Klassenlehrkraft statt.

Nach der Schule sollen die Kinder möglichst schnell das Schulgelände verlassen. Sollten Sie Ihre Kinder abholen, warten Sie bitte außerhalb des Schulgeländes auf sie.

Sollten Sie aus einem dringenden Grund (möglichst nach vorheriger Absprache) das Schulgebäude betreten, möchte ich Sie bitten auch einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

Über alle weiteren Entwicklungen werden wir Sie soll schnell wie möglich informieren.

Wenn Fragen bei Ihnen auftauchen, wenden Sie sich doch bitte umgehend an Ihre Klassenlehrkraft, damit alles schnell geklärt werden kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und mit freundlichen Grüßen

gez. Alexander Müller (Rektor)